Startseite/Büsum-Freizeit der Zweigstelle Nordfriesland

Büsum-Freizeit der Zweigstelle Nordfriesland

Jürgen Hansen, DMSG-Zweigstellenleiter Nordfriesland,  organisiert seit vielen Jahren eine DMSG-Freizeit in Büsum an der Nordsee.

Ein schöne Auszeit vom Alltag mit viel Geselligkeit aber auch Informationen und Unternehmungen – das ist die jährliche Büsum-Freizeit für DMSG-Mitglieder, die Jürgen Hansen, Zweigstellenleiter Nordfriesland, jährlich organisiert!

Im letzten Jahr fand die Freizeit vom 10. bis 17. Oktober statt, wieder im SoVD-Heim, das auch für mobilitätseingeschränkte Menschen gut geeignet ist.
Nach den Erfahrungen der Vorjahre wurde auf ein rigides Programm verzichtet und täglich nach Wetterlage entschieden. Und das war gut so! Denn bis auf die letzten Tage spielte das Wetter nicht recht mit, doch das hat die Teilnehmer dann nicht gestört. Viel Abwechslung war dabei durch z.B. eine Spielfilm-Vorführung, Vorlesen von Kurzgeschichten, gemeinsames Basteln (z.B. Teelichter mit Japanpapier) und Spieleabende. Der Besuch eines Konzerts der Wolgakosaken war ein großes Erlebnis.
Nach einer gelungenen Woche freuen sich alle Beteiligten schon auf die Freizeit 2018 vom 9. bis 16. Oktober!

Aktivitäten bei der MS-Freizeit in Büsum waren u. a. eine Führung in der Büsumer Kirche, gemeinsames Krabbenpulen, eine kleine Yogagruppe, Ausflüge entlang der Strandpromenade mit dem obligatorischen Leuchtturm.

Im Namen aller Teilnehmenden bedankt sich die DMSG Schleswig-Holstein bei der Aktion Mensch für die finanzielle Unterstützung der Aktion.

Foto/s © DMSG-Selbshilfegruppe Nordfriesland

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen