Startseite/Plan Baby bei MS : 08. Juli 2017

Plan Baby bei MS : 08. Juli 2017

Kinder und Familie gehören für viele Menschen untrennbar zu einem erfüllten Leben. Die meisten MS Erkrankten bekommen die Diagnose zu einer Zeit, in der ihre Familienplanung eine große Rolle spielt.
Welche Fragen und Probleme kommen auf die Erkrankten und ihre Partner/-innen zu? Was lässt sich planen, was nicht? Welche Auswirkungen hat die MS, haben die Medikamente auf Schwangerschaft und Stillzeit? Bekommt mein Kind auch MS? Was passiert, wenn ich während der Schwangerschaft einen Schub bekomme und ist das gefährlich fürs Kind? Ist die MS nach der Geburt schlimmer und wie organisiere ich mein Leben mit Kind und MS? Wo bekomme ich als Mutter/Eltern weitere Unterstützung und welche Bedeutung hat die Entscheidung für ein Kind für meine Paarbeziehung?
Wir werden versuchen, in dem Gesprächskreis Antworten zu finden und den Austausch der Teilnehmer/- innen zu fördern.

Gesprächsleiter Detlef Wolff, Diplom-Pädagoge, Paar- und Familienberater
Lena Falk, Sozialpädagogin, Geschäftsstelle der DMSG
Termin Samstag, 08. Juli 2017, 10 – 12 Uhr
Ort Geschäftsstelle der DMSG, Beselerallee 67, 24105 Kiel
Teilnehmerbeitrag € 5 Mitglieder, 10 € Nichtmitglieder
Teilnehmerzahl 5-10
Anmeldeschluss 18. Juni 2017

 

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen