Stormarn

Vor Ort: DMSG-Selbsthilfe

Es gilt: Bei Interesse vorher bei Ansprechpartner/in melden oder einfach vorbei kommen!

Zweigstelleleiterin: Petra von Holdt
Tel.: 04532 – 25624, E-Mail: von-holdt-ms-stormarn[ aatt ]t-online.de

Selbsthilfegruppe Ahrensburg
WANN? 3. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr
WO? Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Str. 9, Ahrensburg
KONTAKT: Hannelore Klinger Tel.: 04102 – 56640 und Heike Thonert Tel. 04532 – 2653511
E-Mail: h.j.klinger[ aatt ]gmx.de www.ms-selbsthilfegruppe-ahrensburg.info

Selbsthilfegruppe Bad Oldesloe, Junge Gruppe
WANN? 1. Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr
WO? in der Tagespflege des HI, im ehem. Gloria, Pferdemarkt, Bad Oldesloe
KONTAKT: Cornelia Groß, Tel.: 04531 – 3029, E-Mail: cplusw.gross[ aatt ]t-online.de

Offener Stammtisch Bargteheide
WANN? 2. Mittwoch im Monat, 18.00 Uhr
WO? Restaurant „Dubrovnik“, Robert-Bosch-Weg 3, 22941 Bargteheide (am Freizeitzentrum Lohe, https://goo.gl/maps/umJ1vm7QsZA2)
KONTAKT: Petra von Holdt, Tel.: 04532 – 25624, E-Mail: von-holdt-ms-stormarn[ aatt ]t-online.de

Selbsthilfegruppe Glinde (vom DMSG Landesverband Hamburg)
WANN? 2. Freitag im Monat ab 17.00 Uhr
WO? Ev. Gemeindehaus, Willinghusener Weg 69 , 21509 Glinde
KONTAKT: Monika Dannehl, Tel.: 040 – 7113669, E-Mail: kontakt[ aatt ]ms-treff.inglinde.de

Selbsthilfegruppe Reinbek
WANN? letzter Freitag im Monat, 15 – 17.00 Uhr
WO? Jürgen-Rickertsen-Haus, Schulstr. 7, 21465 Reinbek
KONTAKT: Hannelore Schadow, Tel.: 040 – 7224933, E-Mail: hannelore.schadow[ aatt ]t-online.de

MS-Kontaktgruppe Trittau
WANN? 2. Donnerstag im Monat 18.30 Uhr
WO? Haus Billetal, Turmzimmer, Billetal 68, 22946 Trittau
KONTAKT: Doris Schreiber, Tel.: 04154 – 707162, E-Mail: schreiberdo[ aatt ]gmx.de

Ärzte mit MS (DMSG Hamburg)
MS-betroffene Ärzte und Psychologen aus dem norddeutschen Raum treffen sich, um Informationen auszutauschen.
WANN? ca. alle drei Monate
WO? in Hamburg
KONTAKT: M.doc.S[ aatt ]gmx.de

DMSG-Ahrensburg: Bundesverdienstkreuz geht nach Witzhave

Bundespräsident Joachim Gauck hat fünf engagierte Schleswig-Holsteiner mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Kultusministerin Anke Spoorendonk überreichte am 16.Januar 2017 die Auszeichnungen in Kiel. Karl-Heinz Böhnk (79 ) hat sich herausragende Verdienste im Pflegebereich erworben. Er hat seine Ehefrau, die vor 36 Jahren schwer an Multipler Sklerose erkrankte, bis zu ihrem Tod im Jahre 2015 jahrzehntelang rund um die Uhr gepflegt. Für die Vollzeitpflege

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen